NEBerlin   + + + HOMEPAGE im NEUAUFBAU + + +

Band- & Charitysupport,  WebMag, CD- & Eventreviews, Pressrelation, Photo

NEB hat für Euch reingehört und abgenickt

Wenn die eine oder andere neue CD in unserem Player Ihre Runden dreht, und wir diese dann für gut befinden, werden wir hier darüber berichten. Natürlich ist es immer unsere persönliche Meinung. Ohne eine Garantie auf Vollzähligkeit unserer Reviews und/oder Rezensionen ist und bleibt das geschriebene immer subjektiv und wir maßen uns nicht an, hier von Kaufempfehlungen zu sprechen. Dem Einen gefällts und dem Anderen halt nicht! Alle vergangenen Berichte findet Ihr auch in unserem Archiv zum download!

Theater of Dimensions 
by  XANDRIA

VÖT: 27.1.2017

Eine taktische Meisterleistung das „Theater“ im Januar zu eröffnen. Mit diesem Werk legt Xandria die Messlatte enorm hoch. Mal sehen welche Szenegröße das in 2017 toppen kann?


Nach Jahren der Personalfindung haben Xandria mit Dianne van Giersbergen jetzt Ihren inneren Focus gefunden. Bereits mit Sacrificum war die Richtung klar. Wer die Band einmal live erleben durfte, spürt schnell die Freude mit der alle Akteure auf der Bühne ehrlich Spaß am Musizieren haben. Nicht lange und der Funke springt über. Dieses Gefühl und höchste Qualität wurden auf den Silberling gepresst. Mit Theater of Dimensions spielen sich Xandria in die Spitze des Symphonic Metal und brauchen sich nicht hinter den „Großen“ der Szene zu verstecken. Im Gegenteil, hier meldet eine Band mit Recht Anspruch auf einen Champions League Platz an.

Allein die Gastmusikerliste lässt
erahnen, welchen Stellenwert sich die Truppe um Frau van Giersbergen
bereits jetzt erarbeitet hat. Unter anderem
Björn Strid (Soilwork) undd

Ross Thompson (Van Canto) gaben sich die Ehre die Xandrias stimmlich
zu unterstützen.
Selten habe ich eine so geniale, homogene Verbindung der verschiedensten stilistischen Varianten der Musik erleben dürfen. Growlingstimmen, mehrstimmige Choräle, treibende Bass- und Drumlinien, die Leadgitarre wird von harten Riffs und Solis ergänzt und darüber fällt klar, sanft und

engelsgleich der Sopran von Frontfrau Dianne van Giersbergen.

Mit Theater of Dimensions liefert Xandria Ihr bisheriges Meisterstück ab und hämmern den geneigten Hörer in einer sehr angenehmen Art und Weise in die nächste Dimension. Herz und Hirn erleben ein herrliches Gefühlstheater.

                                                                                                                                   FraSch


Tracking List

1.  where the heart is home    
2.  death to the holy
3.  forsaken love
4.  call of destiny
5.  we are murderes (we all)
6.  dark night of the soul
7.  when the walls came down
8.  ship of doom
9.  ceili
10. Song for sorrow and woe
11. burn me
12. queen of hearts reborn
13. a theatre of dimension
         

Label: Napalm Records


Theatr of Dimensions by Xandria
Albumreview © NEBerlin Frank Schneider
NEBNews Xandria.pdf (1.13MB)
Theatr of Dimensions by Xandria
Albumreview © NEBerlin Frank Schneider
NEBNews Xandria.pdf (1.13MB)